Am 30. Januar 2017 musste ich leider eins meiner geliebten Meerschweinchen einschläfern lassen. Leevke hatte am 19. Januar mit einem großen Gemüseteller ihren 7. Geburtstag gefeiert, ein stolzes Alter. Leider plagten sie starke Rückenschmerzen wegen einer Spondylose und diverse andere altersbedingte Probleme.

   

Sie fraß immer langsamer, ihr fehlte die Kraft zum Kauen. Päppelfutter nahm sie gerne, aber auch immer weniger. Eigentlich wollte sie den ganzen Tag nur schlafen. Anfangs half Schmerzmittel, zum Schluss nicht mehr. Ich konnte das nicht mehr mit ansehen.

Nun ist Leevke unter einer Hainbuche auf dem Resthof beerdigt und die Primeln aus dem Wohnzimmer zieren ihr Grab. Mareike gab mir eine hübsche Kamelien-Blüte. Zum Glück half mir Lina ein möglichst tiefes Grab auszuheben. Alleine hätte ich nur dagesessen und geheult. Meine Leevke… Ruhe in Frieden und ohne Rückenschmerzen.