zarrâk.org

Träume nicht dein Leben sondern lebe deinen Traum

Ruhe in Frieden, alter Apfelbaum

Ruhe in Frieden, alter Apfelbaum.

Du trugst die leckersten Äpfel meines Hofes. Und sie schmeckten nicht nur gut, sie waren auch sehr lange lagerfähig.

Ich werde dich schrecklich vermissen, du alte, unbekannte Sorte.
Du hast mir geschmacklich den Winter versüßt.
Nun hoffe ich, dass die Edelreiser, die du mir im Februar zum Veredeln zur Verfügung gestellt hast, zu starken Bäumchen heranwachsen werden und du auf diese Weise weiterlebst.

Mach’s gut, alter Kumpel.

   

Er war alt, teilweise hohl. Dann wurde er im Winter von einem Baumateriallieferanten mit dem Kranwagen gerammt. Dadurch bekam er einen langen, tiefen Riss in den Stamm. Und am 3. Mai war es sehr windig, da ist er längs dieses Risses gebrochen und dann gefallen.
Und ich könnte heulen! Ich habe hier viele Apfelbäume, aber ER war der beste. Die beste Ernte, die leckersten Äpfel, die meisten Äpfel, die haltbarsten Äpfel…

2 Kommentare

  1. Ich hoffe du verarbeitest ihn nicht komplett zu Brennholz. Aus Apfel lassen sich prima Schalen drechseln.

    • zarrak

      23. Mai 2017 at 19:39

      Noch liegt er so da, wie er gefallen ist. Konnte es noch nciht über mich bringen. Und er ist noch immer grün… Ich selbst kann nicht drechseln. Hab das noch nie gemacht und weiß auch nichts darüber. Aber sollte hier jemand Interesse an dem Holz haben, dann lass ich gerne mit mir reden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 zarrâk.org

Theme von Anders NorénHoch ↑