zarrâk.org

Träume nicht dein Leben sondern lebe deinen Traum

Das Backhaus

Leider hat es der viele Regen der letzten Monate geschafft, ins Backhaus einzudringen. Draußen stand eine riesige, tiefe Pfütze, die munter durch die Wände drückte. Derjenige, der den Anbau am Backhaus geplant hat, hat offensichtlich nicht weit genug nachgedacht und den Anbau tiefer gelegt.

  

Damit das nicht wieder passiert, haben Andrea und ich einen kleinen Stichkanal geschaffen, der diese Pfütze jetzt in den Löschteich weiterleitet.

  

Dabei war uns der Zaun im Weg, den dort eh niemand braucht. Auch Stacheldraht fanden wir dort in nicht gerade geringen Mengen. Die Dorf-Gerüchteküche besagt, dass der dort eingesetzt wurde, damit keine Kinder in den Teich fallen. Nun ja, hoffentlich nicht.

  

Des weiteren kamen einige Rohre und Leitungen zum Vorschein, von denen ebenfalls niemand weiß, was die da tun / tun sollten. Es bleibt spannend.

  

2 Kommentare

  1. Verdammt. Ich dachte ich hätte den Stacheldraht komplett erwischt damals.

    • zarrak

      16. April 2018 at 22:11

      Du hast verdammt viel erwischt! Aber in dem Gestrüpp taucht doch immer noch etwas auf. Oder im Boden… das Zeug ist überall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 zarrâk.org

Theme von Anders NorénHoch ↑